Die Beyer Uhr

Diese Uhr ist ein Ebenbild unserer Aussenuhr. Seit Jahrzehnten dient sie als Erkennungszeichen von Beyer und ist an der Bahnhofstrasse von weither ersichtlich.

prev
next
prev
next
prev
next
prev
next
prev
next
prev
next
prev
next
prev
next
prev
next
prev
next
prev
next
prev
next

Kreative UhrenMacher zu Gast im Uhrenmuseum Beyer

06.05.2014

Das Uhrenmuseum Beyer zeigt die Werke von 16 Mitgliedern der Académie Horlogère des Créateurs Indépendants.

Es war eine einmalige Gelegenheit, das Schaffen unabhängiger Uhrenkünstler zu bewundern. Die Académie Horlogère des Créateurs Indépendants (AHCI) wurde 1985 gegründet, um Uhrmachern, die Aussergewöhnliches schaffen und nicht an eine Uhrenmarke gebunden sind, eine Plattform zu geben.
Letzten Oktober trafen sich einige Mitglieder zur Jahresversammlung im Uhrenmuseum Beyer. Im angeregten Gespräch mit René Beyer entstand die Idee einer Ausstellung: 16 unabhängige Uhrmacher präsentierten während eines Monats im Uhrenmuseum Beyer ihre Kreationen. Vertreten waren unter anderem auch die Preisträger des letztjährigen «Grand Prix d’horlogerie de Genève», Kari Voutilainen, Vianney Halter und Philippe Dufour. Gezeigt wurden spannende und eigenständige Kreationen wie ein "Mysterieuse-Tourbillon",  ebenso unkonventionelle Arbeiten von Miki Eleta und besondere Armbanduhren von Vincent Calabrese.

Ausstellung «Kreative UhrenMacher zu Gast im Uhrenmuseum Beyer»:
6. Mai bis 6. Juni 2014, Montag bis Freitag, 14–18 Uhr.


Beyer Chronometrie AG
Bahnhofstrasse 31
8001 Zürich - Schweiz
Telefon: +41 43 344 63 63
Telefax: +41 43 344 63 64
E-Mail
Kontakt
Standort

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 09.30 – 18.30 Uhr
Samstag 09.30 – 16.00 Uhr

Museum

Montag bis Freitag 14.00 – 18.00 Uhr

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Design & CMS by INM

Kontakt & Infos