Die Beyer Uhr

Diese Uhr ist ein Ebenbild unserer Aussenuhr. Seit Jahrzehnten dient sie als Erkennungszeichen von Beyer und ist an der Bahnhofstrasse von weither ersichtlich.

prev
next
prev
next

Ingenieur Automatic

prev
next
prev
next

Ingenieur Chronograph

IWC FÜHRT DIE INGENIEUR ZURÜCK ZU IHREN WURZELN

03.10.2017

Ein Taucherhelm inspiriert anfangs 1970 zu einer modernen, technisch anmutenden Formensprache: Statt Schrauben zu kaschieren, präsentiert die damalige Ingenieur sie deutlich sichtbar auf der Uhrenlünette. Ihr markantes Design steht für maskuline Werte wie Robustheit, Sportlichkeit und Technikfaszination – und prägt das Erscheinungsbild der Ingenieur-Uhren bis heute. Die erfolgreiche Geschichte der Ingenieur-Uhrenfamilie beginnt indes schon in den Fünfzigerjahren des 20. Jahrhunderts. Immer mehr technische Geräte erzeugen Magnetfelder, die sich ungünstig auf die Ganggenauigkeit von Armbanduhren auswirken. Ingenieure arbeiten besonders häufig im Bereich von Magnetfeldern. Die Idee liegt nahe, eine neue Uhrenlinie speziell für diese Berufsgruppe zu kreieren: die Ingenieur.

Die neue Kollektion lehnt sich stark an diese frühen Ingenieur-Modelle an und führt die Uhrenfamilie damit zurück zu ihren Wurzeln. Ausdruck davon ist neben dem schlichten, runden Gehäuse auch das Zifferblatt mit markanten Zeigern und Indizes mit Leuchtelementen. Wir präsentieren viele der neuen Ingenieur-Modelle in unserem Geschäft. Bei uns finden Sie eine grosse Auswahl der neuen Ingenieur Automatic und der Ingenieur Chronograph.

Beyer Chronometrie AG
Bahnhofstrasse 31
8001 Zürich - Schweiz
Telefon: +41 43 344 63 63
Telefax: +41 43 344 63 64
E-Mail
Kontakt
Standort

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 09.30 – 18.30 Uhr
Samstag 09.30 – 16.00 Uhr

Museum

Montag bis Freitag 14.00 – 18.00 Uhr

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Design & CMS by INM

Kontakt & Infos