Die Beyer Uhr

Diese Uhr ist ein Ebenbild unserer Aussenuhr. Seit Jahrzehnten dient sie als Erkennungszeichen von Beyer und ist an der Bahnhofstrasse von weither ersichtlich.

Beyer-Newsletter: 29. Januar 2013

Die Neuheiten aus Genf sind online!

René Beyer

Liebe Freunde des Hauses Beyer

Auch dieses Jahr gab der Uhrensalon in Genf (SIHH) die Trends vor. Die Damenuhren werden wieder feiner, femininer. Sie funkeln nicht nur im Feuer ihrer Diamanten, sie verfügen auch immer öfter über aussergewöhnliche Innenwerte.

Bei den Herrenuhren geht der Trend zur aufwändig hergestellten, hochkomplizierten Uhr weiter. Die Nachfrage nach Top-Modellen ist so gross, dass die Manufakturen auf längere Lieferfristen hinweisen. Nach wie vor dominieren Weiss- und Rotgold, wobei immer öfter mit der Fusion verschiedener Materialien gespielt wird. Allgemein wurden bewährte Linien ausgebaut und optimiert. Bei Baume & Mercier jedoch dürfen wir mit «Clifton» eine komplett neue Linie vorstellen – und zudem mehrere Modelle exklusiv in der Schweiz anbieten.

Die Stimmung bei den Marken ist allgemein sehr optimistisch. Dank abgeschwächtem Schweizer Franken und anhaltendem Aufschwung in Asien, insbesondere in China, werden auch dieses Jahr gute Umsätze erwartet. Die Uhrenindustrie hat sich auf ein deutliches Wachstum eingestellt und ist gewappnet.

Klicken Sie durch die Messeneuheiten und lassen Sie sich überraschen!

Ihr René Beyer