Die Beyer Uhr

Diese Uhr ist ein Ebenbild unserer Aussenuhr. Seit Jahrzehnten dient sie als Erkennungszeichen von Beyer und ist an der Bahnhofstrasse von weither ersichtlich.

prev
next

Beyer Collier, Ohrhänger: Swiss Mountain Rock crystal

Ref. 1413 ANH / Anhänger "Edelweiss"
Handgefertigt in Weiss- und Rotgold 750
1 Bergkristall quadratisch facettiert, total  16,33 ct., CHF 4'650

Ref. 1413 ORI / Paar Ohrringe "Edelweiss"
Handgefertigt in Weiss- und Rotgold 750
2 Bergkristalle quadratisch facettiert, total 18,58 ct., CHF 6'750

Die neue Kollektion "Swiss Mountain Rock crystal" mit Collier, Ring und Ohrhänger, ist eine faszinierende Hommage an die Schweiz mit kleinen schillernden Spiegelchen des Zeitgeists. Die einfachen, reduzierten Formen erinnern an folkloristische Gebrauchsgegenstände, etwa an eine Milchschale, einen Blumentrog oder einen Futternapf. Die filigranen Verzierungen rund um die Objekte zitieren bäuerliche Kunst oder nehmen auch mal eine Struktur von St. Galler Spitzen auf – ohne jedoch naiv oder zu klischeehaft zu wirken. Unbehelligt von farblichen Einflüssen in unveredeltes Weissgold gearbeitet, vermag der Bergkristall seine ganze Strahlkraft zu entfalten. Einziger farbiger Akzent bilden feine Anhängerschlaufen oder Ringschienen in Rotgold.

prev
next

Beyer Collier, Ohrhänger: Swiss Mountain Rock crystal

Ref. 1414 ANH / Paar Ohrringe "Alpaufzug"
Handgefertigt in Weiss- und Rotgold 750
2 Bergkristalle rund facettiert, total 10,5 ct.
8 Brillanten 0,02 ct. E-F if-vvs, CHF 4'950

Ref. 1414 ORI / Anhänger "Alpaufzug"
Handgefertigt in Weiss- und Rotgold 750
1 Bergkristall rund facettiert, total  11,96 ct.
4 Brillanten 0,01 ct. E-F if-vvs, CHF 3'700

Die neue Kollektion "Swiss Mountain Rock crystal" mit Collier, Ring und Ohrhänger, ist eine faszinierende Hommage an die Schweiz mit kleinen schillernden Spiegelchen des Zeitgeists. Die einfachen, reduzierten Formen erinnern an folkloristische Gebrauchsgegenstände, etwa an eine Milchschale, einen Blumentrog oder einen Futternapf. Die filigranen Verzierungen rund um die Objekte zitieren bäuerliche Kunst oder nehmen auch mal eine Struktur von St. Galler Spitzen auf – ohne jedoch naiv oder zu klischeehaft zu wirken. Unbehelligt von farblichen Einflüssen in unveredeltes Weissgold gearbeitet, vermag der Bergkristall seine ganze Strahlkraft zu entfalten. Einziger farbiger Akzent bilden feine Anhängerschlaufen oder Ringschienen in Rotgold.

Beyer Juwelen

Carlo Mutschler, Chefdesigner des Beyer-Schmuckateliers, entwarf eine Edel-Ethno-Kollektion aus glasklarstem Bergkristall, der wie ein Diamant geschliffen wurde. Erstmals verwendeten unsere Goldschmiede und Goldschmiedinnen einen reinen Bergkristall aus den Schweizer Alpen. Bei dieser neuen Linie wird bewusst auf Nachhaltigkeit und Regionalität gesetzt. Zudem steht bei unserer ausländischen Kundschaft Swissness hoch im Kurs, bislang allerdings mehr bei Uhren als bei Schmuck. Und es gibt viele Schweizer Kunden, die Patriotismus nicht als Kitsch verstehen, sondern als bewusst gelebter Stolz, Schweizer zu sein.

Die neue Kollektion "Swiss Mountain Rock crystal" mit Collier, Ring und Ohrhänger, ist eine faszinierende Hommage an die Schweiz mit kleinen schillernden Spiegelchen des Zeitgeists. Die einfachen, reduzierten Formen erinnern an folkloristische Gebrauchsgegenstände, etwa an eine Milchschale, einen Blumentrog oder einen Futternapf. Die filigranen Verzierungen rund um die Objekte zitieren bäuerliche Kunst oder nehmen auch mal eine Struktur von St. Galler Spitzen auf – ohne jedoch naiv oder zu klischeehaft zu wirken. Unbehelligt von farblichen Einflüssen in unveredeltes Weissgold gearbeitet, vermag der Bergkristall seine ganze Strahlkraft zu entfalten. Einziger farbiger Akzent bilden feine Anhängerschlaufen oder Ringschienen in Rotgold.