Die Beyer Uhr

Diese Uhr ist ein Ebenbild unserer Aussenuhr. Seit Jahrzehnten dient sie als Erkennungszeichen von Beyer und ist an der Bahnhofstrasse von weither ersichtlich.

prev
next

A. Lange & Söhne: 1815 «Homage to Walter Lange»

Handaufzugwerk
Referenz: 297.032      CHF  52'300
Rotgold, Lederband
Gehäusedurchmesser: 40.5 mm
Limitiert auf 90 Exemplare
Lieferbar ab Herbst 2018

Zum Gedenken an den im Januar 2017 verstorbenen Firmengründer Walter Lange wird die Modellfamilie 1815 um eine ungewöhnliche Komplikation erweitert. Die springende Zentralsekunde mit Start-/Stopp-Funktion hatte für Walter Lange eine besondere Bedeutung. Denn sie geht auf eine Erfindung seines Urgrossvaters Ferdinand Adolph Lange aus dem Jahr 1867 zurück, die im Meisterstück seines Grossvaters Emil Lange erstmals umgesetzt wurde. Das neu entwickelte Uhrwerk trägt die besondere Kalibernummer L1924. Sie bezieht sich auf das Geburtsjahr von Walter Lange. Es war der 7. Dezember 1990 als Walter Lange die Lange Uhren GmbH im Handelsregister anmeldete und somit neu gründete.

prev
next

A. Lange & Söhne: Saxonia Grossdatum

Automatikwerk
Referenz: 381.031       CHF  25'900
Rotgold, Lederband
Referenz: 381.029       CHF  25'900
Weissgold, Lederband
Gehäusedurchmesser: 38.5 mm
Lieferbar ab Sommer 2018

 

Der jüngste Neuzugang der Saxonia-Uhrenfamilie verbindet spannungsreiches Design mit technischer Raffinesse. Lange-Grossdatum, kleine Sekunde und schwarze Zifferblätter prägen das ausdrucksstarke Gesicht der in Rot- oder Weissgold erhältlichen Automatikuhr. Die geniale Konstruktion des Grossdatums mit den getrennten Anzeigeflächen für die Einer- und Zehnerstellen gehört zu den herausragenden technischen Entwicklungen von A. Lange & Söhne.

prev
next

A. Lange & Söhne: 1815 Chronograph

Handaufzugwerk
Referenz: 414.031    CHF 47'600
Rotgold, Lederband
Gehäusedurchmesser: 39.5 mm
Lieferbar ab Frühling 2018

Die 1815 Chronograph lässt das Herz von Puristen höher schlagen, die sich eine auf die Grundfunktion reduzierte, technisch vollkommene Stoppuhr wünschen. Der schlanke Chronozentrumzeiger wird durch einen Drücker bei zwei Uhr gestartet. Er gibt die gemessene Zeit auf die Fünftelsekunde genau an. Die Flyback-Funktion erlaubt unmittelbar aufeinanderfolgende Messvorgänge: Bei Betätigung des Drückers bei vier Uhr springen sowohl der Sekunden- als auch der Minutenzähler des Chronographen auf null zurück und es beginnt augenblicklich eine neue Messung.

prev
next

A. Lange & Söhne: Kleine Lange 1

Handaufzugwerkwerk
Referenz: 181.038    CHF 34'400
Weissgold, Lederband
Gehäusedurchmesser: 36.8 mm
Lieferbar ab Frühling 2018

Das Zifferblatt aus guillochiertem Gold und das Alligator-Lederband sind farblich perfekt aufeinander abgestimmt. Frauen, die ihren Stil gefunden haben und wissen, worauf es bei einer Uhr ankommt werden diese Uhr schätzen. Die Lange 1 ist der Designklassiker von A. Lange & Söhne. Seit 1994 steht sie für das Streben, die besten Uhren der Welt zu bauen. Ohne die Uhr mit dem dezentralen Zifferblatt und dem markanten Grossdatum wäre die Traditionsmarke nicht zu dem geworden, was sie heute ist.

prev
next

A. Lange & Söhne: Saxonia Thin

Handaufzugwerk
Referenz: 219.047    CHF 22'000
Weissgold, Lederband
Gehäusedurchmesser: 39 mm
Lieferbar ab Frühling 2018

Sternenhimmel am Handgelenk! Ein kupferblaues Zifferblatt verleiht der flachsten Uhr von A. Lange & Söhne eine faszinierende Tiefenwirkung und elegante Ausstrahlung. Es besteht aus massivem Silber und ist mit einer dünnen Schicht aus dezent schimmerndem Goldfluss belegt. Der edle Schmuckstein entsteht in einem aufwendigen Manufakturprozess, der seinen Ursprung im Venedig des 17. Jahrhunderts hat. Mikroskopisch kleine Kupferoxid-Kristalle beleben das tiefe Blau mit ihrem Spiel der Reflexe.

A. Lange & Söhne

A. Lange & Söhne hat 7 Neuheiten an der SIHH vorgestellt. Der TRIPLE SPLIT erschließt eine neue Dimension der Zeitmessung. Er ist das Highlight der neuen Kollektion von A. Lange & Söhne und der erste mechanische Rattrapante-Chronograph der Welt, der mehrstündige Vergleichszeitmessungen ermöglicht. Die SAXONIA-Familie wird um drei Modelle erweitert. Drei neue Versionen der KLEINEN LANGE 1 variieren das Zusammenspiel edler Farben Materialien: Die Zifferblätter aus guillochiertem Gold in Grau, Braun oder Purpur und die Alligator-Lederbänder sind farblich perfekt aufeinander abgestimmt. Das Modell 1815 CHRONOGRAPH gibt es nun in zwei weiteren Varianten in Rotgold. Bereits im Dezember präsentierte A. Lange & Söhne zum Gedenken an den im Januar 2017 verstorbenen Firmengründer Walter Lange die 1815 "Homage to Walter Lange".

Die News von unseren Marken: