Die Beyer Uhr

Diese Uhr ist ein Ebenbild unserer Aussenuhr. Seit Jahrzehnten dient sie als Erkennungszeichen von Beyer und ist an der Bahnhofstrasse von weither ersichtlich.

prev
next

Patek Philippe: World Time Chronograph

Automatikwerk
Referenz: 5930G-001    CHF 65'000
Weissgold, Lederband
Gehäusedurchmesser: 39.5mm
Lieferbar ab Herbst 2016

Der neue Weltzeit-Chronograph Referenz 5930 vereint mit der Weltzeit- und der Chronographen-Funktion zwei große Patek Philippe Spezialitäten, wie es die Kenner bisher nur von einem Einzelstück aus den 1940er Jahren kannten, und die jetzt viele Sammler und Liebhaber hochwertiger Uhren begeistern werden.
Basis für das neue mechanische Uhrwerk Kaliber CH 28-520 HU sind das automatische Chronographenwerk CH 28-520 PS mit Schaltradsteuerung und Vertikalkupplung sowie die bereits bekannte Weltzeitmechanik. Das Chronographenwerk und die Weltzeitmechanik wurden mit umfangreichen Umbauten aufeinander abgestimmt. Es wurden Achsen versetzt, Brücken abgeflacht und neu konstruiert, Spaltmasse verändert, so dass man das Kaliber CH 28-520 HU zu Recht als neues Uhrwerk präsentiert. Die Fusion von Chronograph und Weltzeituhr zeigt sich auch im klassischen Rundgehäuse der neuen Referenz 5930 in18 Karat Weißgold. Es besitzt die gleichen flügelähnlichen Armbandanstöße, die schon bei den Weltzeituhren der 1940er- und 1950er Jahre ein wichtiges Designmerkmal waren.

prev
next

Patek Philippe: Annual Calendar

Automatikwerk
Referenz: 5396G-014    CHF 42'300
Weissgold, Lederband
Referenz: 5396G-012    CHF 42'300
Rotgold, Lederband
Gehäusedurchmesser 38.5mm
Lieferbar ab Sommer 2016

Der patentierte Jahreskalender von Patek Philippe, der nur einmal jährlich korrigiert werden muss, feiert 2016 sein 20-jähriges Jubiläum. Der neue Jahreskalender mit der Referenz 5396 kommt einem vertraut und neu zugleich vor. Vertraut erscheint er, weil er stilistische Elemente zeigt, die man bereits seit vielen Jahren kennt und schätzt. Neu mutet er an, weil es diese Elemente in dieser Kombination noch nie zuvor gegeben hat. Das erste Element ist die Gehäuseform im unverkennbaren Calatrava Design. Es ist eine weitere fein überabeitete Neukreation. Der Blick durch das Saphirglas fällt auf ein Zifferblatt, das den zeitlosen Anspruch der Uhr perfekt fortsetzt: Die Ansicht zeigt bekannte Elemente, die allerdings subtil verfeinert und neu kombiniert wurden.

prev
next

Patek Philippe: World Time

Automatikwerk
Referenz: 5230R-001    CHF 42'000
Rotgold, Lederband
Referenz: 5230G-001    CHF 42'000
Gehäusedurchmesser: 38.5mm
Lieferbar ab Herbst 2016

Die Weltzeituhr gehört zu den beliebtesten Komplikationen unter den Patek Philippe Armbanduhren. Da sich mittlerweile einige Zeitzonenbezeichnungen geändert haben, präsentiert Patek Philippe jetzt die neue Weltzeituhr Referenz 5230. Sie wird alle derzeitigen Modelle ersetzen. Das war eine willkommene Gelegenheit, auch die Gestaltung von Gehäuse, Zifferblatt und Zeigern subtil zu überarbeiten.
Der ständige Wandel geht auch an den Weltzeitzonen nicht vorbei: Einige Zeitzonen werden mittlerweile durch andere Ortsnamen definiert und deshalb hat Patek Philippe die Ortsskala ihrer neuen Weltzeituhr auf den neusten Stand gebracht und gleichzeitig an Gehäuse, Zifferblatt und Zeigern einige Retuschen vorgenommen. Sie lassen den Zeitmesser neu und dennoch sehr vertraut erscheinen.

prev
next

Patek Philippe: Ladies Calatrava Timeless White

Handaufzugwerk
Referenz: 7122/200G-001    CHF 24'000
Rotgold, Lederband
Referenz: 7122/200R-001    CHF 24'000
Gehäusedurchmesser: 33mm
Lieferbar ab Juli 2016

Mit der neuen Calatrava "Timeless White" präsentiert Patek Philippe eine Damenarmbanduhr, die ihrem Namen in jeder Hinsicht gerecht wird: zeitlos elegant, zeitlos verführerisch, zeitlos kostbar. Eine moderne mechanische Damenuhr ganz in Weiß mit Diamantbesatz in sehr innovativem Design. Diese Uhr verliert auch nach Jahrzehnten nichts von ihrem femininen Reiz, wenn sie dereinst an die Enkelin weitergereicht wird.
Mit der neuen "Timeless White" ist es Patek Philippe einmal mehr gelungen, traditionelle Formen feinfühlig mit wegweisend innovativen Elementen zu kombinieren: Tradition bei der klassisch runden Gehäuseform, die auf das Calatrava-Konzept von 1932 zurückgeht und Innovation beim Diamantbesatz sowie der Anordnung der Armbandanstöße, die über die Lünette bis zum Glasrand reichen. Dieses Design lässt die Lünette links und rechts spitz zulaufen.

Patek Philippe

World Time Chronograph: Der neue Weltzeit-Chronograph Referenz 5930 vereint mit der Weltzeit- und der Chronographen-Funktion zwei große Patek Philippe Spezialitäten, wie es die Kenner bisher nur von einem Einzelstück aus den 1940er Jahren kannten, und die jetzt viele Sammler und Liebhaber hochwertiger Uhren begeistern werden.
Basis für das neue mechanische Uhrwerk Kaliber CH 28-520 HU sind das automatische Chronographenwerk CH 28-520 PS mit Schaltradsteuerung und Vertikalkupplung sowie die bereits bekannte Weltzeitmechanik. Das Chronographenwerk und die Weltzeitmechanik wurden mit umfangreichen Umbauten aufeinander abgestimmt. Es wurden Achsen versetzt, Brücken abgeflacht und neu konstruiert, Spaltmasse verändert, so dass man das Kaliber CH 28-520 HU zu Recht als neues Uhrwerk präsentiert. Die Fusion von Chronograph und Weltzeituhr zeigt sich auch im klassischen Rundgehäuse der neuen Referenz 5930 in18 Karat Weißgold. Es besitzt die gleichen flügelähnlichen Armbandanstöße, die schon bei den Weltzeituhren der 1940er- und 1950er Jahre ein wichtiges Designmerkmal waren.