Die Beyer Uhr

Diese Uhr ist ein Ebenbild unserer Aussenuhr. Seit Jahrzehnten dient sie als Erkennungszeichen von Beyer und ist an der Bahnhofstrasse von weither ersichtlich.

prev
next

Clown mit Federkiel

prev
next
prev
next

Affe mit Violine

prev
next

Tanzendes Paar

prev
next

Museum für Puppen-Automaten

Annette Beyer hat in vielen Jahren eine aussergewöhnliche Sammlung an Puppen-Automaten angelegt. Ab April ist die «Automaten-Sammlung Annette Beyer» offen. In den Archivräumen der Beyer Chronometrie am Goldbrunnenplatz in Zürich wurde den Puppen eine Stube eingerichtet. Sehen Sie in diversen Videoaufnahmen die Automaten in Bewegung. 40 Exponate aus den Jahren 1850 bis 1900 sind ausgestellt sowie drei Weltexklusivitäten von 1590 bis 1780. Für Liebhaber von Puppen-Automaten öffnen wir die Ausstellung auf Voranmeldung per E-Mail.

Im 19. Jahrhundert entstanden naturgetreue Spielzeugautomaten, die dank eines stets gleichen Mechanismus arbeiteten: Das mechanische Uhrwerk setzt ein System von Hebeln, Zahnstangen, Nockenwellen und Zahnräder in Bewegung und bewirkt die Gesten, die uns verleiten, die Puppen als Lebewesen zu betrachten. Bei manchen Puppen-Automaten sind zugleich Spieldosen im Sockel eingebaut.

Automaten-Sammlung

Die grossartige "Automaten-Sammlung Annette Beyer" hat ein neues Zuhause. Die Grande Dame erzählt im Beyond, wie sie zu ihren Schützlingen kam.

more