Die Beyer Uhr

Diese Uhr ist ein Ebenbild unserer Aussenuhr. Seit Jahrzehnten dient sie als Erkennungszeichen von Beyer und ist an der Bahnhofstrasse von weither ersichtlich.

prev
next

J.G. Baer Sumiswald Hauptuhr um 1910, Schulhaus Luchs-Wiesen

prev
next

Moser Bear H61 mit kleiner Signalnebenuhr um 1965

prev
next

FAVAG Elektromechanische Signaluhr mit Relais Schaltung um 1950, Ort unbekannt

prev
next

Zenith-FAVAG Uhrenanlage mit Translations Relais um 1959, Ort unbekannt

prev
next

G.A. Augustin Pendeluhr mit System HIPP um 1880, England

prev
next

Patek Philippe MI Hauptuhr/Mutteruhr und Inducta Signalgerät mit Kreuzschienenverteiler für Pausensignal, um 1980, Zürich

prev
next

Pneuora Hauptuhr von Junghans aus dem Jahre 1931 mit ihrer Tochteruhr

Aktuell

Einmalig in diesem Jahr, zeigt das Uhrenmuseum Beyer dem Besucher jeden Monat eine andere Rarität aus ihrer elektronischen Uhrensammlung. Im Juli ist dies die Sumiswald Hauptuhr von J.G. Baer, Schulhaus Luchs-Wiesen , welche um 1910 gefertigt wurde. Die Firma Beyer hat einen grossen Bezug zu elektronischen Uhren, entwickelte sie von 1964 bis 1988 doch selber solche. Noch heute prägen einige von ihnen den öffentlichen Raum, etwa die Treffpunktuhr im Hauptbahnhof Zürich und die Blumenuhr am Bürkliplatz.

Die Geschichte der elektrischen Uhr reicht bis in die Anfänge des 19. Jahrhunderts zurück. Im Zuge der Industrialisierung, der Entwicklung der globalen Kommunikation und dem Aufkommen der Reisetätigkeit wuchs auch der Bedarf an zuverlässigen Uhren. Der deutsche Uhrmacher Matthias Hipp installierte bereits im Jahre 1862 eine Uhrenanlage mit Haupt- und Nebenuhren in Genf. Eine Uhrenanlage besteht neben der Stromversorgung immer aus einer Haupt- oder Mutteruhr und den von ihr gesteuerten Neben- oder Tochteruhren. Elektrische Uhrenanlagen kamen häufig in grösseren Betrieben oder öffentlichen Gebäuden wie Schulen, Krankenhäuser, Bahnhöfen und Flughäfen zum Einsatz. Heute werden die meisten Uhren elektronisch per Funk mit genauer Zeit der Atomuhr versorgt.

Schweizer Museen

Das Uhrenmuseum Beyer ist Mitglied des Verbands der Museen der Schweiz, welcher vor 50 Jahren entstand.

more