News

Breitling stellt die Top Time Classic Cars Squad vor

Sie zelebriert unverwechselbar das Design und die Freiheit: Die Top Time Classic Cars Capsule-Kollektion von Breitling ist eine Hommage an die klassischen Sportwagen der 1960er-Jahre.

Dieses unkonventionelle Trio von Motorsport-Chronographen wurde von der Chevrolet Corvette, dem Ford Mustang und der Shelby Cobra inspiriert – drei Ikonen der amerikanischen Automobilkultur. Die Zeitmesser selbst sind eine Hommage an die Top Time Uhren aus den 1960er-Jahren, die für «junge und aktive Berufstätige» entworfen wurden. Die aktuellen Modelle im modernen Retrostil präsentieren sich in noch lebenslustigerem, jugendlicherem Design.

«Was zählt, ist die Reise, nicht die Geschwindigkeit. Das gilt für das Tüfteln unter der Motorhaube genauso wie für einen Sonntagsausflug, bei dem diese schönen Fahrzeuge gebührend zelebriert werden», meint Georges Kern, CEO von Breitling.

Die unkonventionellen Chronographen im Motorsport-Design bestechen durch ihre starken Zifferblattfarben mit orangefarbenen und gelben oder roten und blauen Akzenten und die Racing-Armbänder aus Kalbsleder. Eine Gravur auf dem Edelstahl-Gehäuseboden zeigt das jeweilige Fahrzeuglogo in beeindruckendem Detail, und das Zifferblatt wird von den Chronographendrückern betont. Alle drei Uhren sind wasserdicht bis 10 Bar (100 Meter).

Top Time Chevrolet Corvette
Top Time Ford Mustang
Top Time Shelby Cobra

Die Kollektion umfasst die Top Time Chevrolet Corvette in Rot und Schwarz, die auf dem beeindruckenden Design der Corvette C2 aus der Mitte der 1960er-Jahre basiert, die von Liebhabern oft als «Sting Ray» bezeichnet wird. Übrigens: Wussten Sie, dass der Automobilbauer Louis Chevrolet ein Schweizer Rennfahrer war, der in der Uhrmacherstadt La Chaux-de-Fonds geboren wurde? Dann gibt es die Top Time Ford Mustang in Grün und Braun, benannt nach einem Fahrzeug, das 1964 in Rekordzeit entwickelt wurde und eine neue Klasse kompakter und erschwinglicher Sportwagen begründete. Dank seiner Beliebtheit bei Rockstars und Hollywood-Schauspielern erreichte dieses Auto bald Kultstatus und spielte in jener Zeit auch auf der Leinwand eine bedeutende Rolle. Und nicht zuletzt haben wir die Top Time Shelby Cobra in Blau und Braun. Unser Moodboard für diese Uhr wurde inspiriert von dem aussergewöhnlichen Sportwagen, der vom legendären amerikanischen Rennfahrer und Autohersteller Carroll Shelby für Racing-Events in den 1960er-Jahren entworfen wurde und sich durch eine einzigartige Kombination aus klassischem britischem Fahrwerkdesign und genialer amerikanischer Motorsporttechnik auszeichnete. Die Farbgebung der Uhr erinnert an eine der unverwechselbaren Lackierungen des Wagens: blau mit weissen Racing-Streifen. 

In den 42-mm-Gehäusen der Chevrolet-Corvette- und Ford-Mustang-Versionen arbeitet das COSC-zertifizierte Breitling-Kaliber 25, ein Chronographenwerk mit Automatikaufzug und einer Messgenauigkeit von einer Achtelsekunde sowie ca. 42 Stunden Gangreserve. Beide Uhren haben eine Tachymeterskala und drei kontrastierende schwarze Hilfszifferblätter. Die Fahrzeuglogos befinden sich auf dem Zifferblatt bei 12 Uhr.

Die etwas kleinere Top Time Shelby Cobra wird von einem COSC-zertifizierten Breitling-Kaliber 41 angetrieben, einem Chronographenwerk mit Automatikaufzug und einer Messgenauigkeit von einer Viertelsekunde sowie ca. 42 Stunden Gangreserve. Sie besitzt eine weisse Tachymeterskala sowie zwei kontrastierende weisse Hilfszifferblätter und zeigt das Cobra-Logo bei 6 Uhr.

Bei diesem Rennsport-Erbe geht es jedoch nicht um den Geschwindigkeitsrausch. Vielmehr vermitteln diese Fahrzeuge ein Gefühl von Freiheit und purer Lebensfreude. Da kann man schon mal die Zeit vergessen …

Für Fragen zu den neuen Breitling Modellen, stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. 

Beyer Chronometrie