News

«Ich dachte, ich sei im falschen Film»

1844 öffnete das Spitzenhotel «Baur au Lac» in Zürich seine Tore. Bis heute ist es in Familienbesitz. Besitzer Andrea Kracht vertritt die sechste Generation. Gemeinsam mit René Beyer spricht er über Zeit, seinen Weg in der Hotellerie und warum Uhren ans Handgelenk gehören.

«Was mache ich hier? Ich bin doch im falschen Film!» Das war die Reaktion von Andrea Kracht während der ersten Tage seiner Hotellerie-Ausbildung. Heute sind Hotels ein grosser Teil seines Lebens. Kein Wunder, dass mit solch einem spannenden Gast auch ein spannender Beyer Talk entsteht. So macht er auch René Beyer plötzlich vom Interviewer zum Befragten. Andrea Kracht möchte von ihm wissen, wie er eigentlich auswählt, welche Uhr er jeden Tag trägt. Die Antwort wird wohl einige Zuhörer überraschen.

Das spannende Gespräch können Sie hier in voller Länge geniessen:

Um Beyer Talk unterwegs zu geniessen finden Sie das Gespräch auch als Podcast auf Spotify und Apple Podcast.

Oder geniessen Sie hier die Highlights des Gesprächs:

Beyer Chronometrie