News

TUDOR - Black Bay Ceramic

TUDOR präsentiert das Modell Black Bay Ceramic– eine außergewöhnliche Armbanduhr und ein Symbol für die technische Expertise der Marke. Sie verfügt über ein Gehäuse in mattschwarzer Keramik, ein Manufakturwerk und die METAS-Zertifizierung „Master Chronometer“.

Die Black Bay Ceramic ist ein Musterbeispiel dafür, dass TUDOR einen der anspruchsvollsten Branchenstandards im Bereich der Chronometrie und Magnetfeldresistenz vollendet beherrscht. Dieses vom Eidgenössischen Institut für Metrologie (METAS) geprüfte Black Bay Modell ist der Inbegriff einer Hightech-Formensprache. Die mattschwarzen Keramikelemente und das schwarze Manufakturwerk betonen die herausragende Leistungsfähigkeit der Black Bay Ceramic.

Zentrale Punkte

  1. Gehäuse in mattschwarzer Keramik, 41 mm Durchmesser
  2. Gewölbtes, mattschwarzes Zifferblatt mit applizierten Stundenindizes
  3. „Snowflake“-Zeiger, eines der Markenzeichen der 1969 eingeführten TUDOR Taucheruhren, mit der hochwertigen phosphoreszierenden Swiss Super-LumiNova®-Beschichtung
  4. Manufakturwerk Kaliber MT5602-1U vom Schweizer Prüfinstitut Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres (COSC) zertifiziert, mit einer Siliziumfeder und einer Gangreserve von 70 Stunden
  5. „Master Chronometer“-Zertifizierung
  6. Fünfjährige, übertragbare Garantie ohne Registrierung oder vorgeschriebene Wartung

TUDOR Qualität

Das Modell TUDOR Black Bay Ceramic wurde einer Reihe strenger Tests unterzogen, um vom METAS mit dem vorbildlichen Status „Master Chronometer“ ausgezeichnet zu werden. Dies ist das erste Mal, dass dieser Standard auf einer Uhr in der TUDOR Kollektion angewendet wird. Diese Zertifizierung, die eine erhebliche Anzahl an Änderungen am TUDOR Manufakturwerk erfordert, bedeutet, dass TUDOR eine Zertifizierung durch eine unabhängige Stelle anbieten kann, welche die hervorragende Qualität seiner Uhren weiter bestätigt.

Für Fragen zu den neuen TUDOR Modellen, stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. 

Beyer Chronometrie