prev
next
prev
next
prev
next
prev
next
prev
next
prev
next
prev
next
prev
next
prev
next
prev
next

Concorso d'Eleganza

27.05.2017

Bereits zum sechsten Mal begleitete A. Lange & Söhne als Partner den Wettbewerb für klassische Automobile. Der Concorso d’Eleganza passt hervorragend zu A. Lange & Söhne. Er feiert das Automobil als Sammlerobjekt, Designikone und Kunstwerk. Jeder dieser Aspekte hat einen Bezug zur Welt der Feinuhrmacherei. In einem Jahr, in dem der Wettbewerb unter dem Motto "In 80 Tagen um die Welt – Reise durch eine Ära der Rekorde" stand, hätte es kaum eine passendere Trophäe geben können als eine Uhr, die bei Betätigung eines Drückers jede der 24 Zeitzonen der Welt anzeigt.

Als das schönste Auto des Wettbewerbs wurde in diesem Jahr ein Alfa Romeo Giulietta SS Prototipo aus dem Jahr 1957 ausgezeichnet. Er gewann in der Kategorie „Best of Show“. Sein Besitzer, Corrado Lopresto aus Italien, nahm das eigens für diesen Anlass geschaffene Sondermodell der LANGE 1 ZEITZONE in Weissgold mit dem Zusatz „Como Edition“ von Lange-CEO Wilhelm Schmid entgegen. Die Preisverleihung fand im Rahmen eines Galadinners im Grand Hotel Villa d’Este am 28. Mai 2017 statt.  Kunden von Beyer waren zu diesem edlen Anlass ebenfalls geladen.