prev
next
prev
next
prev
next
prev
next

Besuch bei Karl-Friedrich Scheufele

08.10.2013

Im Spätsommer hat René Beyer den CEO von Chopard, Karl-Friedrich Scheufele, auf dessen Landsitz in der Nähe von Nyon besucht.

Im Weinkeller kam natürlich das Gespräch schnell auf das von ihm vor einem Jahr erstandene Weingut Château Monestier La Tour, rund 20 km entfernt von Bergerac in der Dordogne. Doch nebst Liebhaber französischer Weine ist Scheufele auch bekennender Rennfahrer mit eigenen edlen Oldtimern und ist bekannt geworden durch sein Engagement für das Oldtimer-Rennen Mille Miglia.