prev
next
prev
next
prev
next
prev
next

Blumenuhr im neuen Winterkleid

31.10.2017

1985 schenkte die Firma Beyer der Stadt Zürich eine Blumenuhr. Am Bürkliplatz, an bester Lage direkt am See, zeigt sie die Zeit an und gilt als beliebtes Fotosujet, insbesondere bei Touristen. In den warmen Monaten verzieren Blumen das Zifferblatt. Schweift man über das fünf Meter breite Zifferblatt nach vorne, erhält man eine traumhafte Aussicht über See und Berge.

Das Jahr 2018 steht laut dem 100-jährigen Bauernkalender von Mauritius Knauer im Zeichen der Venus. Davon inspiriert kreierten Lutz Gärten aus Zumikon das Winterkleid für unsere Blumenuhr und nahmen Muscheln, Sand und Stein als Grundlage. Astronomisch gesehen ist Venus der Erde am nächsten. Ihre weisse Atmosphäre reflektiert sehr viel Sonnenlicht: Sie ist deshalb als leuchtendes Objekt am Himmel zu sehen. Je nach ihrem Stand, sehen wir sie als Morgen- oder Abendstern.