prev
next
prev
next
prev
next
prev
next
prev
next

Scherenschnitte

08.02.2017

Scherenschnitte im Grossformat zieren unsere aktuellen Schaufenster. Beatrice Straubhaar fertigte diese filigranen Winterbilder. Die Künstlerin stammt aus dem Saanenland, wo die Fertigkeit des Scherenschnitts eine grosse Bedeutung hat.

Die Scherenschnitt-Technik stammt ursprünglich aus dem Orient und wurde in Mitteleuropa nach 1600 bekannt. In der Schweiz hat sich ein regional unterschiedlicher Scherenschnitt-Stil entwickelt. Der traditionelle Bauernscherenschnitt wird heute zurückgedrängt; zeitaktuelle Themen oder auch die Märchenwelt werden vermehrt ins Papier geschnitten. Immer besseres technisches Material hat den Scherenschnitt verfeinert. Doch es ist die Begabung und die unermüdliche Formerfindung und Gestaltungskraft, die auch den Künstler von heute auszeichnen.