Top
prev
next
prev
next
prev
next

Schulungen Patek Philippe

18.06.2015

Bei der Inszenierung von Noblesse überlässt Patek Philippe nichts dem Zufall: Das Beyer-Team ging in Genf durch eine strenge Schule.

Alle Verkaufsmitarbeitenden der Patek Philippe Boutique von Beyer haben die vierstufige Ausbildung zum Patek Philippe-Markenvertreter durchlaufen und bestanden. Sie kennen sich nicht nur mit Uhrenmodellen, sondern auch mit der Geschichte des Hauses bestens aus und haben dessen Werte verinnerlicht. Das Beyer-Team wurde von Patek Philippe-Ausbildnern in mehreren Workshops geschult. Das Finale bestand aus einem viertägigen Aufenthalt in Genf, inklusive Manufakturbesichtigung und Abschlussprüfung.

Auch drei unserer Uhrmacher durchliefen mehrwöchige intensive Schulungen in Genf bei Patek Philippe. Ein Modul dauert 4 Wochen, wobei mehrere Module angeboten werden. Die oberste Führungsetage entscheidet, wer an diesen Kursen teilnehmen darf. Jedes Modul wird mit einer strengen Prüfung abgeschlossen und nach mehrjähriger Praxiserfahrung darf der nächste Kurs absolviert werden. Nur mit dem Abschluss dieser Kurse dürfen Uhren von Patek Philippe revidiert und Ersatzteile bestellt werden.