Top

Schatzkistchen

Das Beste aus Auktionen und privaten Ankäufen: Unsere Spezialisten haben traumhafte Trouvaillen erobert.

Fotos: Dave Nauli

So ewig kann alt sein
Die schönsten Dinge aus der Vergangenheit sollen auch in Zukunft glänzen: Seit 1965 unterhält Beyer eine Antikuhren-Abteilung, seit 2016 die Vintage-Schmuck-Abteilung.

1

Brosche, Herstellerpunze EF (Wien, 1960er-Jahre):
Gelbgold, Diamanten, Rubine, Nephrit und Bergkristall, 12 800 Franken

2  
Anhänger, Paul Binder (Zürich, 1970er-Jahre):
Gelb-/Weissgold, Brillanten (ca. 2.10 ct) und schwarze Email, 9300 Franken

3  
Brosche, Jean Schlumberger für Tiffany & Co. (1973):
Gelbgold/Platin, gelber Saphir (ca. 35 ct) und Diamanten (ca. 8 ct), 175 000 Franken

4  
Patek Philippe, «Calatrava» Ref. 3537 (1972):
Gelbgold, 33 mm, Handaufzug, 16 900 Franken

5  
Omega, «Marine CK 3635» (1940):
Edelstahl, 23x30 mm, Handaufzug, 12 400 Franken

6  
Collier (1990er-Jahre):
Gelb-/Weissgold, Diamanten (ca. 0,15 ct), 5800 Franken

7  
Brosche, Erwin Paltscho (Wien, 1960er-Jahre):
Gelbgold, Diamanten, Koralle und Nephrit, 15 800 Franken

8  
Tischdekoration, Cartier (1950er-Jahre):
Silber vergoldet, Email, 2 Stück, 32 500 Franken

9  
Taschenuhr, Longines (1903):
Gelbgold, Email, 48 mm, Handaufzug, 15 900 Franken

10  
Collier, unsigniert (Ende 19. Jh.):
Silber mit Gelbgold unterlegt, Diamanten (ca. 8,50 ct) und Saatperlen, 34 500 Franken

11  
Rolex, Chronograph Ref. 4062 (ca. 1945):
Gelbgold, 36 mm, Handaufzug, 48 500 Franken