Top
prev
next

Jaeger-LeCoultre: Master Ultra Thin Moon Enamel

Automatikwerk    
Ref. Q13635EI     CHF 36'500
Gangreserve 70 Stunden
Weissgold 750
Limitiert auf 100 Exemplare
Gehäusedurchmesser: 39mm
Erhältlich ab Herbst 2019

Die Eleganz der neuen Master Ultra Thin Moon Enamel entsteht durch den selbstbewussten Charakter ihres guillochierten blauen Email-Zifferblatts. Das intensive, faszinierende Blau hebt die geometrischen Motive und den Relief-Effekt der Guillochierung hervor, einer traditionellen Verzierungstechnik, die heute zeitgemäßer ist als je zuvor.

Mit ihrem extrem schlanken Gehäuse betont dieses Modell die Kunst der Guillochierung und die des Emaillierens. Jaeger‑LeCoultre ist eine der wenigen Manufakturen, die sich dem Edelsteinbesatz, der Gravur, der Guillochierung und dem Emaillieren in ihren Werkstätten widmet. Die neue Master Ultra Thin Moon Enamel erscheint in einer limitierten Auflage von 100 Exemplaren und bringt ihren Charakter in reinem und edlem Uhrmacherstil zum Ausdruck. Besonders zur Geltung kommen dabei das neue, von Hand guillochierte blaue Zifferblatt, die neuen Stundenindizes, ein neuer polierter Mond und neuerdings eingravierte Zähler. Ihr extrem schlankes Gehäuse aus Weißgold (10,04 mm) birgt das Jaeger‑LeCoultre Kaliber 925, ein mechanisches Uhrwerk mit Automatikaufzug und 70 Stunden Gangreserve.

prev
next

Jaeger-LeCoultre: Rendez-Vous Moon

Automatikwerk
Ref. Q3578430     CHF 15'700
Edelstahl
Gehäusedurchmesser: 34mm
Ref. Q3572430     CHF 24'100
Rotgold 750
Gehäusedurchmesser: 34mm
Gangreserve 40 Stunden
Erhältlich ab Sommer 2019

Die neue Rendez-Vous Moon präsentiert eine komplett überarbeitete Mondphase, die das umfangreiche Savoir-faire der Métiers Rares®, der seltenen Handwerkskünste der Grande Maison offenbart. Auf einer Scheibe bei 6 Uhr zeigt ein fein polierter Mond seine verschiedenen Phasen vor einem blau lackierten Sternenhimmel an. Die auf den ersten Blick wiedererkennbaren Codes, die die Rendez-Vous Kollektion seither ausmachen, dürfen auch bei diesem Modell nicht fehlen. Etwa die Lünette, auf der die 60 Diamanten im Brillantschliff kunstvoll aneinandergereiht sind.

Das guillochierte, versilberte Zifferblatt, die Zeiger und die für die Kollektion charakteristischen floralen Ziffern versprühen dezente und raffinierte Eleganz, während die Chatons die Stunden hervorheben. Mit ihrem Automatikwerk, dem Kaliber Jaeger‑LeCoultre 925A, bietet die Uhr eine Gangreserve von 40 Stunden. Das zeitlos-elegante Damenmodell mit wechselbaren Armbändern ist in den Varianten Rotgold und Edelstahl zu jedem Anlass genau die richtige Wahl.

prev
next

Jaeger-LeCoultre: Master Grande Tradition Gyrotourbillon Westminster Perpétuel

Handaufzug
Ref.  52534E1     Preis auf Anfrage
Weissgold 750
Schaltjahr, Jahr, Kalender mit springendem Zeiger, Ewiger Kalender
Minutenrepetition, Sphärischer Tourbillon
Gehäusedurchmesser: 43mm
Limitiert auf 18 Exemplare

In der Tradition der legendären Hybris Mechanica stellt die Master Grande Tradition Gyrotourbillon Westminster Perpetual mit ihrem blau emaillierten Zifferblatt mit Guillochierung die Quintessenz der Uhrmacherkunst dar – bis hin zu ihrer limitierten Auflage. Dieses Meisterwerk an Präzision und Seltenheit, das in einer auf 18 Exemplare limitierten Auflage gefertigt wird, weist drei der emblematischsten Komplikationen auf: ein Gyrotourbillon® in deutlich reduzierter Grösse, eine Minutenrepetition mit einem Westminsterschlag, der vier Melodien wiedergibt, und einen ewigen Kalender, der sich in beide Richtungen einstellt. Eine Premiere für Jaeger-LeCoultre.

Jaeger-LeCoultre

Master Ultra Thin Moon Enamel
Die neue Master Ultra Thin Moon Enamel erscheint in einer limitierten Auflage von 100 Exemplaren und bringt ihren Charakter in reinem und edlem Uhrmacherstil zum Ausdruck. Besonders zur Geltung kommen dabei das neue, von Hand guillochierte blaue Zifferblatt, die neuen Stundenindizes, ein neuer polierter Mond und neuerdings eingravierte Zähler.

Rendez-Vous Moon
Die neue Rendez-Vous Moon präsentiert eine komplett überarbeitete Mondphase, die das umfangreiche Savoir-faire der Métiers Rares®, der seltenen Handwerkskünste der Grande Maison offenbart. Auf einer Scheibe bei 6 Uhr zeigt ein fein polierter Mond seine verschiedenen Phasen vor einem blau lackierten Sternenhimmel an, akzentuiert von einem himmlischen Wolkenmeer, das ihn trägt. Bei Vollmond erinnert der runde, glänzende Mond daran, dass der Kreis zweifelsohne die prägende geometrische Form der Rendez-Vous Kollektion ist.

Master Grande Tradition Gyrotourbillon Westminster Perpétuel
In der Tradition der legendären Hybris Mechanica stellt die Master Grande Tradition Gyrotourbillon Westminster Perpetual mit ihrem blau emaillierten Zifferblatt mit Guillochierung die Quintessenz der Uhrmacherkunst dar – bis hin zu ihrer limitierten Auflage. Dieses Meisterwerk an Präzision und Seltenheit, das in einer auf 18 Exemplare limitierten Auflage gefertigt wird, weist drei der emblematischsten Komplikationen auf: ein Gyrotourbillon® in deutlich reduzierter Grösse, eine Minutenrepetition mit einem Westminsterschlag, der vier Melodien wiedergibt, und einen ewigen Kalender, der sich in beide Richtungen einstellt. Eine Premiere für Jaeger-LeCoultre.

Die News von unseren Marken: