Top

Wiedereröffnung Uhrenmuseum Beyer

20.07.2020

Das Museum hat sich aufgehübscht und präsentiert sich ab dem 7. September 2020 in einem neuen Gewand. Die Objekte und Uhren sind aus ihrem Schönheitsschlaf erwacht und freuen sich, die Besucherinnen und Besucher in ihrem neu dekorierten Zuhause empfangen zu können.

Die umfassende Darstellung der Auseinandersetzung des Menschen mit der Zeit, wie sie die Dauerausstellung mit rund 270 Exponaten vermittelt, vereinigt Zeitmessinstrumente von 1400 v. Chr. bis in die heutige Zeit: Schattenstäbe, Sonnen-, Öl-, Sand- und Wasseruhren, Standuhren, Tischuhren, Taschen- und Armbanduhren sowie wissenschaftliche Instrumente zur Zeitbestimmung und Navigation. Ausserdem erwachen in zauberhaften Filmen historische Automatenuhren zum Leben, die wegen ihrer zerbrechlichen Mechanik nur selten in Betrieb sind.

Der Eingang ins Museum erfolgt über die frisch gestaltete Beyer-Boutique. Neu können die Eintrittstickets direkt im Museum oder bequem über unsere Webseite online erworben werden. Neue iPads mit überarbeiteter Museums-App stehen unseren Besuchern in sechs verschiedenen Sprachen zur Verfügung.

Nehmen Sie sich Zeit für einen Besuch!
Beyer Uhrenmuseum