Rolex Yacht-Master
Maritimer Charakter

Die 1992 eingeführte YachtMaster wurde speziell für Segler und Skipper konzipiert. Diese Armbanduhr der Kategorie Professional verbindet meisterhaft Funktionalität und nautischen Stil und macht auf See ebenso wie an Land mit Leichtigkeit eine gute Figur.

Die Oyster Perpetual YachtMaster verkörpert die besondere Beziehung, die seit den 1950er-Jahren zwischen Rolex und der Welt des Segelsports besteht. Die speziell für die Anforderungen und Bedürfnisse von Seglern entwickelten Modelle sind ebenso technische wie elegante Sportuhren, aber vor allem auch nützliche und zuverlässige Instrumente an Bord eines Bootes.

Eine unverwechselbare Lünette

Die YachtMaster ist leicht an ihrer in beide Richtungen drehbaren Lünette mit 60MinutenGraduierung zu erkennen, die vollständig in Edelmetall (Everose-Gold oder Platin) gefertigt ist. Sie wird auch mit einer schwarzen Cerachrom-Zahlenscheibe aus Hightech-Keramik angeboten. Die polierten Ziffern und Graduierungen heben sich von dem matten Fond ab. Mit ihrer Funktionalität, die das Ablesen einer Fahrzeit – beispielsweise zwischen zwei Tonnen – ermöglicht, trägt diese unverwechselbare Lünette wesentlich zur Einzigartigkeit der Armbanduhr bei.

Exklusive Materialien

Die robuste, präzise und perfekt wasserdichte YachtMaster ist die einzige Rolex Professional Armbanduhr, die in verschiedenen Durchmessern (37, 40 und 42 mm) angeboten wird. 

Die YachtMaster 37 und die YachtMaster 40 sind in Rolesium (Kombination aus Edelstahl Oystersteel und Platin, exklusiv für die Modelllinie der YachtMaster) und in Rolesor Everose (Kombination aus Edelstahl Oystersteel und Everose-Gold) mit einer Lünette aus Edelmetall und einem Oyster-Band erhältlich. Beide Modelle werden auch in 18 Karat Everose-Gold mit einer Cerachrom-Zahlenscheibe aus schwarzer Keramik und einem Oysterflex-Band angeboten.

Die Yacht-Master 42 ist in 18 Karat Gelb- oder Weißgold mit einem Oysterflex-Band und in Titan RLX – einer besonders leichten Legierung mit ausgezeichneter Korrosionsbeständigkeit und hoher mechanischer Festigkeit – mit einem Oyster-Band verfügbar. Diese 2023 vorgestellte Version besticht durch ihre besonders markante, technische Satinierung.

Die Kaliber Perpetual 2236 und 3235

Die Yacht-Master Modelle sind mit dem Kaliber 2236 (YachtMaster 37) oder dem Kaliber 3235 (YachtMaster 40 und YachtMaster 42) ausgestattet, zwei vollständig von Rolex entwickelten und hergestellten mechanischen Uhrwerken mit automatischem Aufzugsmechanismus. Sie zeichnen sich durch verbesserte Leistungen im Hinblick auf Präzision, Gangreserve, Bedienkomfort und Zuverlässigkeit aus. Beide Manufakturwerke können mit einer Gangreserve von circa 70 Stunden aufwarten.

Zertifizierung als Chronometer der Superlative

Wie alle Zeitmesser von Rolex verfügt die YachtMaster über die Zertifizierung „Chronometer der Superlative“. Dieses Prädikat bescheinigt, dass jede Armbanduhr vor dem Verlassen der Uhren­manufaktur eine Reihe von Tests bestanden hat, die von Rolex in eigenen Labors sowie nach eigenen Kriterien durchgeführt werden. Ein grünes Siegel bürgt für den Status „Chronometer der Superlative“ und ist mit einer internationalen Fünfjahresgarantie verbunden.