News

Breitling - Auf zu neuen Höhen

Die neue Super AVI Uhrenlinie von Breitling zelebriert die Geschichte der Luftfahrt mit Designs, die von der originalen Fliegeruhr «Co-Pilot» Ref. 765 AVI aus dem Jahr 1953 und von vier legendären Flugzeugen inspiriert wurden: North American Aviation P-51 Mustang, Vought F4U Corsair, Curtiss P-40 Warhawk und de Havilland Mosquito.

«Diese Kollektion verkörpert das nostalgische Gefühl für die Anfänge der Luftfahrt, als Piloten ihre Uhren noch als Bordinstrumente nutzten», erklärt Georges Kern, CEO von Breitling. «Aber man muss kein Pilot oder Liebhaber von klassischen Flugzeugen sein, um die aussergewöhnliche Handwerkskunst und das robuste Design dieser Zeitmesser zu schätzen.»

In den 1930er-Jahren machte sich das Breitling Huit Aviation Department einen Namen mit der Entwicklung von Präzisions-Cockpituhren für die Luftfahrt, die sich damals noch in den Anfängen befand. Zwei Jahrzehnte später, 1953, stellte Breitling der Welt ein weiteres neuartiges Fluginstrument vor – nun allerdings in tragbarer Form. Die Pilotenuhr Ref. 765 AVI war auf Anhieb ein Erfolg und wurde zur Inspiration für viele weitere Modelle. Bei Fliegern beliebt, wurde sie schnell als «Co-Pilot» bekannt. 2020 lancierte Breitling zudem die AVI Ref. 765 1953 Re-Edition, eine sorgfältig recherchierte und gestaltete Neuauflage, die dem Erbe dieses klassischen Chronographen alle Ehre macht.

Dieser legendäre Zeitmesser diente als Inspiration für die heutige Super AVI, die erste Uhrenserie der Classic AVI Kollektion von Breitling. Sie zelebriert rund ein Jahrhundert Fliegeruhren einer Marke, die einige der schönsten Momente der Luftfahrt miterlebt hat. Von den ersten mutigen Starts bis zur Geburtsstunde des kommerziellen Flugverkehrs, ist die Geschichte von Breitling untrennbar mit der der Luftfahrt verbunden. 

Für Fragen zu den neuen Breitling Modellen, stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung. 

Beyer Chronometrie