News

Patek Philippe Neuheit 2021 - 4910/1201R - Twenty-4

Ein neues Roségold-Modell mit schokobraunem Sonnenschliff-Zifferblatt

Die 1999 lancierte Twenty~4 ist die erste Patek Philippe Kollektion, die exklusiv den Damen vorbehalten ist und eigens geschaffen wurde, um moderne und aktive Frauen stilvoll durch ihr tägliches Leben zu begleiten. Sie kann, wie schon ihr Name verrät, zu jeder Tages- und Nachtzeit getragen werden, ist zu jeder Gelegenheit die richtige Wahl und hat sich als Inkarnation zeitloser Eleganz etabliert. 2018 wurde das Modell mit Quarzwerk durch eine runde Variante mit Automatikwerk ergänzt. Im Herbst 2020 hat die Manufaktur diese Modellreihe überarbeitet und die Quarzuhren in zwei neuen Ausführungen lanciert. Die römischen Ziffer-Appliken wurden durch aufgesetzte arabische Ziffern, die Diamantindexe durch aufgesetzte Trapez-Indexe ersetzt.

Die neue Referenz 4910/1201R-001 kombiniert ein Gehäuse aus 18 Karat Roségold mit einem schokobraunen Sonnenschliff-Zifferblatt. Eine Kombinatio, die ausgesprochen warm, raffiniert und feminin wirkt. Die unverwechselbare Form des rechteckigen und leicht gewölbten Gehäuses mit zweistufigen Flanken wird durch zwei Reihen aus je 17 lupenreinen Top Wesselton Brillanten betont (Gesamt: 34 Brillanten, ~0,57 ct.), die nach allen Regeln der Juwelierskunst gefasst sind. Das aufgeräumte Zifferblatt trägt arabische Ziffer-Appliken, aufgesetzte Trapez-Indexe und abgerundete Roségold-Stabzeiger mit Leuchtbeschichtung. Die Krone ist mit dem Calatrava Kreuz, dem Markenzeichen von Patek Philippe geschmückt.

Das kostbare Roségold-Armband mit Faltschließe besteht aus rundum handpolierten Einzelgliedern und schmiegt sich sehr komfortabel an das Handgelenk.

Die mechanischen Komponenten des Patek Philippe Quarzwerks E15 werden mit derselben Sorgfalt und Kunstfertigkeit gefertigt, wie die der mechanischen Uhrwerke.

Diese neue Roségolduhr ergänzt die Edelstahl-Modelle mit blauem (4910/1200A-001) und grauem Sonnenschliff-Zifferblatt (4910/1200A-010).

Beyer Chronometrie